• wintergarten 5
  • wintergarten 7
  • wintergarten 3
  • wintergarten 2
  • wintergarten 1

Was kostet ein Wintergarten?

Fragt man eine Wintergartenfirma nach den Kosten für einen Wintergarten, dann kommen auch sonst eloquente Handwerker oft ins Stocken. Oft fühlt sich der Verbraucher dann verunsichert. Handwerker können doch auch in kurzer Zeit präzise sagen, was beispielsweise ein Fenster oder eine Balkontür kostet.

  • Warum weicht er aber beim Thema Wintergarten aus und will
    konkrete Preise erst nach einem Beratungsgespräch und einer
    genauen Kalkulation nennen?
  • Was stimmt da nicht?
  • Will er mich erst einmal ordentlich um den Finger wickeln, bevor
    es um die Kosten geht?

Um es vorweg zu sagen: In der Regel nicht.
Tatsächlich ist der Preis für einen Wintergarten von
unterschiedlichen Faktoren abhängig, die nicht so leicht zu ermitteln sind.

Wir versuchen im Folgenden das Problem der Preise und Kosten für einen Wintergarten genauer darzustellen.

Wie viel kostet eigentlich ein Mittelklassewagen – sagen wir mal ein VW Passat?
Können Sie das so einfach beantworten? Sehen Sie! Welches Modell? Welche Ausstattung? Welcher Motor? Dies ist alles vorher zu klären. Ähnlich verhält es sich mit den Kosten für einen Wintergarten, zumindest für einen hochwertigen Wintergarten, der das ganze Jahr über unbeschwert genutzt werden kann.
Da sind zunächst einmal die Fragen nach der Dimensionierung des Wintergartens und der Wahl des Profilsystems. Auch die Ausrichtung eines Wintergartens ist sehr wichtig. Während ein an der Nordseite eines Hauses angebauter Wintergarten möglicherweise keinerlei Beschattung erfordert, muss ein nach Süden ausgerichteter Wintergarten sher wahrscheinlich mit einer leistungsfähigen Beschattung ausgestattet sein. Der Kostenunterschied ist bereits hier sehr erheblich. Dazu kommen die Be- und Entlüftung. Wie muss diese dimensioniert sein und soll sie manuell oder gar vollautomatisch angetrieben sein?
Wie muss das Fundament ausgeführt sein und wie muss die Heizung dimensioniert sein, damit die erforderliche Heizleistung erbracht wird?
Wird etwa noch ein Sichtschutz benötigt? Ist das Dach schwer zugänglich und sollte daher mit einer selbstreinigenden Verglasung ausgestattet sein?

Bevor man eine wirklich seriöse Aussage über den Preis treffen kann, müssen all diese Fragen zunächstbeantwortet werden.
Was die Ausstattung und den Fußbodenaufbau angeht, so sind ohnehin die Möglichkeiten so unterschiedlich wie die zu erwartenden Kosten. Eher schlicht oder eher edel? Mit Beleuchtungssports in den Dachprofilen? Mit einfachen Balkontüren oder eleganten Faltanlagen?

Bedenken Sie bitte: Ein seriöser Wintergartenbauer zeichnet sich nicht dadurch aus, Ihnen möglichst umgehend den Preis zu nennen, den Sie hören wollen, sondern dass er ernsthaft das Wunschobjekt in seiner Preisgestaltung durchplant. Soviel Zeit muss sein. Schließlich soll der Wintergarten doch über viele Jahrzehnte nachhaltig für Freude sorgen...

Die Wintergartenbauer, die Ihnen auch bezüglich Kosten und Preise kompetent weiterhelfen, finden Sie im großen Wintergarten- und Terrassendachportal Sonne am Haus